Dr.-Ing. Sebastian Clever, LL.M.

  • Automatisierungstechniker und Mechatroniker
  • Patentanwalt
  • European Patent Attorney
  • European Trademark and Design Attorney
  • Leiter des Büros der Sozietät in Meschede

Herr Dr. Clever studierte an der Technischen Universität Darmstadt Wirtschaftsingenieurwesen in der Fachrichtung Elektrotechnik. Im Rahmen dieses Studiums vertiefte Herr Dr. Clever seine technischen Kenntnisse insbesondere in dem Bereich der Automatisierungstechnik. Auf diesem Gebiet entwickelte Herr Dr. Clever unter anderem ein bilderkennendes Verfahren für den humanoiden Roboter Asimo und ein Kollisionserkennungsverfahren für ein Fahrerassistenzsystem.

Während seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Darmstadt arbeitete Herr Dr. Clever unter anderem an neuen Steuerungs- und Regelungsverfahren für Verbrennungskraftmaschinen und entwickelte insbesondere neue Fehlererkennungs- und Diagnoseverfahren für Common-Rail-Dieselmotoren. Herr Dr. Clever ist Lehrbeauftrager der Technischen Universität Darmstadt für die Vorlesung „Patente – Schutz technischer Innovationen“.

Aufgrund seiner mehrjährigen beruflichen Erfahrungen im Bereich der Automatisierungstechnik und insbesondere in der Steuerungs- und Regelungstechnik und der elektrischen Messtechnik ist Herr Dr. Clever ein kompetenter Ansprechpartner für unterschiedlichste technische Fachgebiete und kann Ihnen eine praxisorientierte und auch theoretisch fundierte Beratung bieten. Herr Dr. Clever ist Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Patentanwälte e.V. Herr Dr. Clever ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beruflicher Werdegang

Seit 2015 Lehrbeauftragter der Technischen Universität Darmstadt für die Vorlesung
„Patente – Schutz technischer Innovationen“
2014 Zulassung als European Patent Attorney
2013 bis 2015 Studium „Europäischer gewerblicher Rechtsschutz“ an der Fernuniversität Hagen, Abschluss: Master of Laws (LL.M.)
Seit 2013 Partner der Kanzlei Katscher Habermann Patentanwälte
2013 Zulassung als Patentanwalt
2012 bis 2014 Lehrbeauftragter der Technischen Universität Darmstadt für die Vorlesung
„Identifikation dynamischer Systeme“
2012 Promotion durch die Technische Universität Darmstadt
2010 bis 2013 Ausbildung auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes
2006 bis 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Automatisierungstechnik der Technischen Universität Darmstadt
2000 bis 2005 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit der Fachrichtung Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt, Abschluss: Diplom-Wirtschaftsingenieur