Ab Dezember 2014 ist Katscher Habermann Patentanwälte mit einem eigenen Büro in Nordrhein-Westfalen vertreten. Von Meschede aus, direkt an der Schnittstelle von Rheinland, Ruhrgebiet und Sauerland gelegen, werden zukünftig Mandanten aus dieser Region betreut.

„Immer häufiger sprechen uns in den letzten Monaten Mandanten aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und dem nördlichen Hessen an, die unsere Unterstützung wünschen. Diese Kunden können wir zukünftig noch intensiver und schneller betreuen. Lokale Präsenz ist trotz aller schnellen Kommunikationsmedien einfach unersetzlich“, freut sich Dr. Sebastian Clever, der selbst aus der Region stammt und Leiter des neuen Büros in Meschede ist.

Angeboten wird vom neuen Büro in Meschede das komplette Beratungs- und Leistungsspektrum, wie es auf Basis langjähriger Erfahrung auch vom Hauptsitz in Darmstadt aus geboten wird. Mandanten profitieren dabei von einer engen Verzahnung der Ressourcen zwischen beiden Büros. „Unsere Mandanten benötigen nur einen Ansprechpartner für alle Fragestellungen aus Patentrecht, Gebrauchsmusterrecht, Markenrecht, Designrecht, Lizenzvertragsrecht, Wettbewerbsrecht oder Arbeitnehmererfinderrecht. Zudem übernehmen wir Schutzrechtsbewertungen und entwickeln Schutzrechtsstrategien“, betont Dr. Clever.

Angesprochen werden von dem neuen Büro in Meschede nicht nur Unternehmen, sondern auch wissenschaftliche Einrichtungen und Forschungsinstitutionen sowie gleichermaßen Privatpersonen mit patentrechtlichen Fragestellungen.

Katscher Habermann Patentanwälte
Büro Meschede
Dr. Sebastian Clever
Hasenwinkel 30
59872 Meschede

T 0291-952 90 309
F 0291-952 90 313
clever@kh-patent.de